You are here: Home Vita

Vita



Kaluza

Martin Kaluza, Jahrgang 1971, ist gebürtiger Flensburger, promovierter Philosoph und arbeitet freiwillig als Journalist. Er liefert zuverlässig Text, Ton und gelegentlich Fotos.

Studiert hat er in Berlin, Santiago de Chile und in New York. An diese großen Städte musste er sich von seinem Heimatdorf Eggebek aus erst über Henstedt-Ulzburg und Böblingen heranarbeiten. Er ist also ordentlich rumgekommen.

Martin Kaluza schreibt Reportagen, Reiseberichte, Portraits und generell abseitige Geschichten. Er interviewt gern Musiker.

Im Juli 2008 erschien im mentis Verlag seine Dissertationsschrift "Der Kitt der Gemeinschaft. Über die Funktion von Gerechtigkeit". 2009 gewann er den ersten Hamburger Science Slam.

Für die Kinderbuchreihe "Was ist Was" schrieb er das Buch über Flugzeuge (Band 10, erschienen 2014).

In seinem Blog Das politische Lied beschreibt er in loser Folge, wie die Message in den Song kam.

 

Document Actions